Vom Albazonas bis ins Highländle

Neue Postkarten des Schwäbische Alb Tourismus ab sofort bestellbar.

Mit drei verschiedenen Postkartenmotiven startete der Schwäbische Alb Tourismus im Juli seine City Cards-Kampagne, bei der die Postkarten in den Städten Stuttgart, Ludwigsburg, Esslingen, Karlsruhe, Freiburg, Konstanz, Tübingen, Reutlingen, Villingen-Schwenningen, Ulm, Neu-Ulm und Friedrichshafen über zahlreiche City Cards-Verteilerstellen (oftmals Restaurants, Bars, Cafés und Kultureinrichtungen) kostenlos zur Mitnahme auslagen.

 

 

Die Motive mit passenden, kreativen Wortspielen ziehen unerwartete Vergleiche und stellen ungewohnte Parallelen her. Sie sollen auffallen, den Betrachter überraschen und zum Schmunzeln bringen.

Die Postkarten sollen zudem nicht nur das Interesse von potentiellen Gästen für die Schwäbische Alb wecken, sondern auch den Älblern selbst einen neuen Blick auf ihre schöne, vielfältige Heimat eröffnen und deutlich machen: Die Schwäbische Alb muss sich hinter bekannten, internationalen Reisezielen nicht verstecken!

Aufgrund der positiven Resonanz auf die City Cards-Kampagne, können die kostenlosen Postkarten ab sofort auch direkt beim Schwäbische Alb Tourismus bestellt werden.

 

Bestellung:

Schwäbische Alb Tourismus
Bismarckstr. 21
72574 Bad Urach
Tel.: + 49 (0) 7125 / 93 930 – 0
Fax: + 49 (0) 7125 / 93 930 – 99
E-Mail: info@schwaebischealb.de

Und natürlich online unter www.schwaebischealb.de/service

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s