E-Mobilität wird im Mühlviertel groß geschrieben. Daher lädt die Ferienregion Böhmerwald von 3.-4. September 2016 zum 1. oberösterreichischen E-Mobility Festival mit Radwandertag ein.

Wer im Mühlviertel mit dem Rad unterwegs ist, kann auf die eigene Muskelkraft vertrauen oder seit einigen Jahren auf zahlreiche E-Bike-Verleih- und Ladestationen zurückgreifen. Die Wichtigkeit von E-Mobilität steigt nicht nur im touristischen Bereich und genau diesem Trend widmet sich das erste E-Mobility Festival Oberösterreichs im Rahmen des Food & Lifestyle Festivals, das von 3.-4. September 2016 in Aigen-Schlägl stattfindet. Dort werden die neuesten E-Bikes und E-Autos u.a. von Nissan, Peugeot, KIA, KTM und vielen weiteren Anbietern präsentiert, die von den Besuchern vor Ort ausprobiert werden können. Segways,
Funbikes und Car-Sharing-System werden ebenso vorgestellt, um die Besucher über
die vielfältigen Seiten von E-Mobilität zu informieren. Die Aussteller beraten gerne und stehen bei allen Fragen rund um Energie, Natur und Umwelt für Auskünfte zur Verfügung.

 

Mühlviertler Radweg

Mühlviertler Radweg – © OÖ. Tourismus/Erber

 

Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm rundet das E-Mobility Festival ab. Beim ÖAMTC Fahrradparcours können Besucher ihre Geschicklichkeit am Fahrrad testen.
Teilnehmer werden mit Stationen wie zielgenauem Abbremsen oder spurgetreuem Fahren herausgefordert und steigern dabei ihre Fahrsicherheit. Sportmediziner, Fitnesscoaches und Motivationstrainer bieten in Workshops und Vorträgen Fitnesstipps an. Kulinarisch verwöhnen die Genuss-Stände des Food & Lifestyle Festivals. Unterhaltung bieten Kochshows, Livemusik und das Yellow-Clubbing am Samstag-Abend.
Radwandertag am 4. September ab 10 Uhr

Eines der Festival-Highlights ist der Radwandertag am Sonntag, 4. September 2016. Auf zwei unterschiedlichen, begleiteten Radstrecken kommen Genussradler und Mountainbike-Enthusiasten voll auf ihre Kosten. Die Familientour mit einer Länge von 22 km führt von Aigen-Schlägl auf der Moldaustausee Radroute über St. Oswald Richtung Schwarzenbergischen Schwemmkanal. Die Mountainbiketour mit einer Länge von 28 km verläuft zuerst eben entlang der Mühl, bevor die Strecke mit einem knackigen Anstieg in den Böhmerwald hinauf führt. Über Grünwald und Sonnenwald geht es entlang des Schwarzenbergischen Schwemmkanals wieder zurück nach Aigen-Schlägl. Jeder angemeldete Teilnehmer erhält ein Lunchpaket mit regionalen Produkten sowie freien Eintritt zum Food & Lifestyle Festival.

Weitere Informationen und Tickets unter www.food-lifestyle.at

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s