Erlebnistage für bedrohte Tiere

Am 3. und 4. September 2016 führt der Zoo Zürich zum ersten Mal die Erlebnistage für bedrohte Tiere «Going Wild!» durch.
Going Wild! An den Erlebnistagen für bedrohte Tiere erwartet die Zoobesucher ein vielfältiges Programm rund um die Naturschutzprojekte des Zoo Zürich, mit Informationen und Führungen, Tierpräsentationen und Fütterungen sowie einem reichen kulinarischen Angebot. Zudem stellen weitere Naturschutz- und Hilfsorganisationen ihre Projekte vor.

 

Sumatranischer Orang-Utan

Sumatra-Orang-Utan Oceh. – Copyright: Zoo Zürich, Enzo Franchini

 

Im Masoala Regenwald können die Besucher für einmal auch einen tropischen Regenguss erleben (Regenjacke mitnehmen!) und am Samstag ist der Zoo im Rahmen der «Langen Nacht der Zürcher Museen» bis um 2 Uhr nachts geöffnet.
Projekte für bedrohte Tiere

Im Zentrum der Erlebnistage stehen die Tiere im Zoo Zürich und ihre wilden Verwandten. Auf dem ganzen Zoogelände verteilt informieren der Zoo und weitere Naturschutz- und Hilfsorganisationen über ihre Naturschutz-, Artenschutz- und Hilfsprojekte.
Öffentliche Führungen

Zooführer nehmen die Besucher mit auf thematische Rundgänge, etwa zur Kommunikation oder zu Rekorden im Tierreich oder zu «Löwe, Tiger & Co.». Auch ein Blick hinter die Kulissen ist möglich, etwa in die Futterküche des Zoo Zürich oder in die eindrücklichen Technikräume des Kaeng Krachan Elefantenparks und des Masoala Regenwalds.
Tierpräsentationen und Fütterungen

Zusätzlich zu den regulären kostenlosen Tierpräsentationen und -fütterungen finden an den Erlebnistagen für bedrohte Tiere «Going Wild!» Kurzpräsentationen statt, die es sonst nicht zu sehen gibt – zum Beispiel beim Fischotter und bei den Eulen.
Workshops und Geschichtenstunde

Beim Elefantenpapier-Workshop im Kaeng Krachan Elefantenpark stellen die Besucher aus dem Dung von Omysha & Co. selber Papier her. In der Mongolischen Steppe nimmt Sibylle Baumann ihre Zuhörer mit auf Geschichtenreisen durch ferne und nahe Welten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s