Mitte Oktober beginnt in Livigno die Wintersaison — dank Langlaufloipen mit Schnee vom Frühling und einer neuen Biathlon-Arena

Noch früher auf die Loipe in Livigno: In diesem Jahr startet der norditalienische Wintersportort bereits im Herbst in die Wintersaison, wenn Mitte Oktober die ersten Langlaufloipen gespurt werden. Grundlage dafür sind 1.000 Kubikmeter Schnee, die im Frühling dieses Jahres fielen und seitdem unter einer speziellen Plane und einer Schicht Sägespäne auf natürliche Weise kühlgehalten werden. Zum ersten Mal setzt Livigno damit in der kommenden Saison auf die als Snowfarming bekannte Technik.

 

LanglaufLivigno_1(c)robytrab

Langlaufin Livigno – Copyright: robytrab

 

Hobby-Langläufer finden in Livigno frühes Wintervergnügen bei besten Bedingungen: 30 Kilometer präparierte Loipen erstrecken sich durch das Tal von Livigno und bieten zu allen Seiten eine atemberaubende Sicht auf die verschneiten Gipfel. Diese besondere geographische Lage zwischen zwei Bergketten beschert dem Wintersportort eine schneesichere, lange Saison. Unter den frei zugänglichen Loipen befinden sich sowohl einfache als auch technisch anspruchsvollere Strecken, die sich den Berg hinauf ziehen und daher mehr Kondition und eine gute Technik erfordern.

Ebenfalls neu in der kommenden Saison ist eine Biathlon-Arena. Sie ist mit der neusten Technik wie etwa elektronischen Zielen ausgestattet und bietet Profiathleten die idealen Trainingsbedingungen. Diese neue Einrichtung, ein früher Saisonstart und seine fürs Höhentraining ideale Lage auf 1.816 Metern machen Livigno zum bevorzugten Ziel vieler internationaler Top-Athleten, die Urlauber in Livigno bereits ab Herbst live in Aktion erleben können. Zu ihnen zählt auch Star-Biathletin Dorothea Wierer, die seit der vergangenen Saison offizielle Botschafterin Livignos ist.

Abgerundet wird das frühe Langlauferlebnis in Livigno vom traditionellen Langlauf-Marathon La Sgambeda am 3. Dezember 2016. Er ist Teil der renommierten Visma Ski Classics Serie, zu der 13 Langlaufrennen rund um den Globus zählen, unter anderem auch der weltbekannte Vasaloppet. Für Hobbysportler bietet La Sgambeda auch ein Kurzrennen, einen Halbmarathon und das Kinderrennen Minisgambeda.

Weitere Informationen zum Langlaufen in Livigno finden Interessierte unter
http://www.livigno.eu/de/langlaufski

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s