Grusellabyrinth NRW eröffnet drei neue Attraktionen

Zusätzliches Halloween-Rahmenprogramm am 29. und 31. Oktober sowie am 5. November
Gruselig ist es in Deutschlands größtem Grusellabyrinth das ganze Jahr, rund um Halloween werden die Nerven der Besucher jedoch noch stärker auf die Probe gestellt: Drei neue Zusatzattraktionen sorgen vom 1. Oktober bis zum 20. November 2016 für besondere Schreckensmomente. Ein grauenhafter Märchenpfad, eine Horror-Escape-Hall und ein Horror-Labyrinth sollen eine Extra-Portion Panik hervorrufen und sorgen zugleich für eine Verdopplung der Erlebnisfläche. Speziell für die schaurigste Zeit des Jahres kommen weitere 3000 Quadratmeter in einem zusätzlichen Geschoss hinzu. Den Höhepunkt erlebt der Spuk am 29. und 31. Oktober sowie am 5. November 2016. An diesen Tagen wird es ein zusätzliches Rahmenprogramm geben.

 

grusellabyrinth-nrw-kaue-prosper-ii-in-bottrop-990x520

Die Kaue Prosper II in Bottrop beheimatet das Grusellabyrinth NRW: Außenansicht der beleuchteten Zeche im Dunkeln – Copyright: © Grusellabyrinth NRW

 

Die Hauptshow „Im Bann der Finsternis“ führt Gruppen in eine Albtraumwelt, in der es 100 Minuten lang gilt, verschiedene Aufgaben zu lösen und so ein Mädchen zu retten.

Eine Liste mit weiteren schaurigen Orten und gruseligen Attraktionen in NRW findet sich im Netz. Autor: Silke Dames

Internet: www.touristiker-nrw.de/nrw-feiert-halloween/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s