Vortrag und Autogrammstunde mit Kosmonaut Gennadi Padalka am 6. November 2016 im Technik Museum Speyer

Am Sonntag, 6. November 2016 findet im Technik Museum Speyer ein Vortrag des russischen Kosmonauten Gennadi Padalka in russischer und englischer Sprache sowie eine Autogrammstunde statt. Padalka berichtet über seine Langzeitmissionen zur russischen Raumstation Mir und zur Internationalen Raumstation ISS. Gennadi Padalka war bei fünf Langzeitmissionen insgesamt 878 Tage im Weltraum und ist somit Rekordhalter. Im September 2018 wird Padalka als Kommandant von Sojus MS-10 für knapp sechs Monate, bei der Expedition 57 und 58, wieder zur Internationalen Raumstation ISS fliegen und dort auf ESA-Astronaut Alexander Gerst treffen. Nach Abschluss dieser Mission wird er mehr als 1000 Tage im Weltraum verbracht haben.

 

padalka_gennadi_2015

Gennadi Padalka – Foto: Technik Museum Speyer

 

Der Vortrag von Gennadi Padalka findet von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr im FORUM Kino des Technik Museum Speyer statt. Die Präsentation erfolgt in Russisch und Englisch. Die Autogrammstunde findet von 16.15 Uhr bis 17.00 Uhr in der Raumfahrthalle des Museums statt. Vortrag und Autogrammstunde sind im regulären Eintrittspreis des Technik Museum Speyer enthalten. Wer nur zum Vortrag im FORUM Kino möchte erhält zu 10,00 € ein separates Ticket direkt an der Kasse des Technik Museum Speyer. Weitere Informationen zum Besuch von Gennadi Padalka gibt es unter www.technik-museum.de/padalka.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s