Sehen, Staunen, Mitmachen: Tag des traditionellen Handwerks im Erzgebirge

Hier ist Fingerspitzengefühl gefragt: Der Tag des traditionellen Handwerks im Erzgebirge führt am 16. Oktober in über 120 Werkstätten, in denen sich alles ums Schnitzen, Klöppeln, Sticken, Schmieden, Töpfern dreht. Von 10 bis 17 Uhr erleben Gäste hier hautnah die Verwandlung vom Holzscheit zum Räuchermännchen, auch die
Arbeitsabläufe zahlreicher anderer Gewerke, darunter in der Filzerei, Glasbläserei oder beim Papierschöpfen werden gezeigt. Akteure der Betriebe & Werkstätten bringen großen und kleinen Besuchern die Handwerkstradition aus dem Erzgebirge nahe.

 

bemalung-der-blumekinder-ist-eine-besondere-herausforderung_foto_rene-pech

Die Figurenwelt von Wendt & Kühn in Seiffen lädt ebenfalls am 15.& 16. Oktober 2016 zum Staunen & Mitmachen ein – Foto: Wendt & Kühn KG/ René Pech

32 Werkstätten speziell im Raum Olbernhau laden bereits am 15. Oktober ein, den Meistern über die Schulter zu schauen.  Die im Erzgebirge gefertigten Erzeugnisse sind modern, hochwertig und –dank der speziellen Holzdrechselei (Spanbaumstechen) und der Kunst des Reifendrehens – einzigartig.

Besucher haben zudem die Möglichkeit, sich einmal selbst an der Werkbank auszuprobieren: Sei es, das glühende Eisen mit dem Schmiedehammer zu bearbeiten, eine Glaskugel zu blasen, behutsam das Eisen beim Drechseln zu führen oder einen typisch erzgebirgischen Spanbaum zu stechen. Unnachahmlich ist dabei die Atmosphäre in den Werkstätten – hier wird geplaudert, gestaunt und gefachsimpelt.

Auch außergewöhnliches Handwerk kann bestaunt werden, wie zum Beispiel Porzellanhandmalerei; Orgelbau; Federn schleißen; Uhrenmanufaktur oder Zigarrenherstellung, um nur einige zu nennen.

Auch kulinarische Leckereien kommen an diesem Tag nicht zu kurz. So wird beispielsweise traditionelles Bäckerhandwerk ebenfalls in teilnehmenden Betrieben vorgestellt und darf natürlich verkostet werden.
Neues Gewinnspiel

Am 16. Oktober 2016 ist wieder die Gelegenheit, traditionelle erzgebirgische Handwerkskunst hautnah zu erleben und das eigene Geschick auszutesten. Und weil es an diesem Tag viel zu bestaunen und entdecken gibt, sucht der Tourismusverband Erzgebirge e.V. Ihren Erlebnisbericht von diesem Erlebnistag

Was wurde vor Ort geboten, wie das Handwerk präsentiert, gab es Angebote für
Kinder u.v.m.

Wie können Sie am Gewinnspiel teilnehmen:
1. Besuchen Sie am 16. Oktober 2016 mit Papier, Stift und Kamera
ausgerüstet ihren Lieblingshandwerkern und senden Sie uns im Nachgang einen
kurzen Bericht (max.
1 Din A4-Seite) mit einem spannenden Bild zu dem Erlebten.
2. Den Bericht und ein aussagekräftiges Foto des Handwerks per E-Mail an brand-erbisdorf@erzgebirge-tourismus.de senden. Unter allen eingegangenen Berichten werden die kreativsten Berichte von einer Jury ausgewählt und mit attraktiven Preisen belohnt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s