Lange Nacht im Deutschen Museum: Blitze mit Musik, Oldtimer-Corso und Science Shows

Hochspannung garantiert

Mit Blitzen Musik machen? Doch, das geht – und das Spektakel ist äußerst beeindruckend. Kaum jemand, der einmal einen großen Tesla-Generator in Aktion gesehen hat, wird das je vergessen. Blitze zucken durch den Raum über die Köpfe der Zuschauer hinweg und erzeugen dabei Töne. Der Generator wird zur Langen Nacht der Münchner Museen in der Starkstrom-Abteilung des Deutschen Museums aufgebaut – und liefert sich dort mit der Hochspannungsanlage ein spannendes Blitze-Duell. Nur einer von vielen Höhepunkten, die am Samstag, 15. Oktober, ab 19 Uhr im Deutschen Museum zu sehen sein werden.
Viele können sich ihren Kindheitstraum von einer Nacht im Museum erfüllen: Mit der Taschenlampe durchs Bergwerk gehen, wo es natürlich bei Nacht noch ein bisschen gruseliger ist als normalerweise. Die Besucher können an der schicksten Dachterrassenbar über der Münchner Isar einen Drink nehmen. Oder einem Shanty-Chor in der Schifffahrtsausstellung zuhören – in dem passendsten Ambiente, das München für ein solches Konzert zu bieten hat.

 

lange_nacht_tesla-generator

Der Tesla-Generator erzeugt mit Blitzen Musik. – Foto: Deutsches Museum

„Für uns ist die Lange Nacht immer ein ganz besonderer Höhepunkt im Jahr – und einer unserer besucherstärksten Tage“, sagt Generaldirektor Wolfgang M. Heckl. Rund 12 000 Besucher hatte das Museum im vergangenen Jahr an einem einzigen Abend. Heckl ist auch ein großer Fan des Oldtimer-Corsos, der das Verkehrszentrum
des Deutschen Museums mit der Museumsinsel verbindet. Und bei dem Besucher mit ein bisschen Glück in ihren Lieblingsoldtimer steigen können – die Auswahl reicht von der Isetta bis zum alten Rolls Royce. Im Verkehrszentrum wiederum können sich Besucher auch die aktuelle Sonderausstellung „Starke Pferde“ anschauen.
Und das ist bei Weitem nicht alles: Mehr als 40 Führungen, Vorführungen und Sonderveranstaltungen gibt es zwischen 19 Uhr und 2 Uhr morgens. Geniale Shows des „Osaka Science Centers“ im Zentrum Neue Technologien sind ebenso im Programm wie Vorführung im neuen Planetarium, wo selbst bei schlechtem Wetter ein wunderbarer Sternenhimmel zu sehen ist. Und im Kinderreich gibt es ein Sonder-programm mit dem Arbeitstitel „Spielen für Erwachsene“ – bei dem auch eine riesige Kugelbahn entsteht. Langweilig wird auch diese Lange Nacht garantiert nicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s