Käpt´n Book am 20.11. im DMB: „Per Lichtgeschwindigkeit durch die Galaxis“

Das Deutsche Museum Bonn lädt zum galaktischen Abschlussfest des Rheinischen Lesefestes „Käpt´n Book“ auf eine rasante Reise durch die Galaxis ein.

Am 20. November segelt “Käpt´n Book“ alias Hanno Friedrich beim galaktischen Abschlussfest des Rheinischen Lesefestes in die unendlichen Weiten des Weltalls. Unter dem Motto “Per Lichtgeschwindigkeit durch die Galaxis“ erwartet alle Bücherfreunde im Deutschen Museum Bonn von 10 bis 18 Uhr ein spaciges Familienprogramm mit vielen packenden Lesungen.

 

childrens-books-1246675_1920

Käpt´n Book am 20.11. im DMB: „Per Lichtgeschwindigkeit durch die Galaxis“ – Foto: pixabay

 

Die funkelnden Sterne dieses musealen Paralleluniversums sind die Kinderbuchautoren Nadia Budde, Thomas Engelhardt, Michael Hain, Ulrich Hub, Ferdinand Lutz und THiLO, der die Leserschar spielerisch mitnimmt auf eine interaktive Expedition in das märchenhafte Star-Wars-Universum. Als Highlight ist das Imperium “zum Anfassen“ zu Gast: Offizielle Kostümträger und das Space-Team – ein Außerirdischer mit seinem Roboter – präsentieren sich von ihrer freundlichen Seite und begleiten die Bücherhelden auf ihren Abenteuern. Und sogar Lord Vader lächelt gerne für ein Selfie in die Kamera.
“Käpt´n Book“ hält in seinem Bücherkoffer noch weitere galaktische Überraschungen für das lesebegeisterte Publikum ab 3 Jahren bereit. In der Museumsgalaxis experimentieren verrückte Professoren im Weltall, Jedi-Ritter duellieren sich im Tanz und die Seenotretter erhalten einen Schiffsnotruf aus dem All.

In den Lesepausen können sich die “Käpt´n Book“-Fans der Herausforderung stellen und sich zum Weltraum-Navigierenden ausbilden lassen. Um den Weltraum-Führerschein zu bestehen, testen sie am Marsmobil ihr Wissen über die unendlichen Weiten, trinken in der Weltraumküche Rubinbliel, knipsen ein Space-Snap oder basteln sich ein Raumschiff.

Alle Kinder und Erwachsene sind eingeladen die SternStunden kostenfrei und ohne Voranmeldung zu erleben.

Wie der wirklich große Jabba sagt: “Kaa bazza kundee da tam hdrudda!“ – Beginnt mit dem Rennen!

Der Eintritt ist frei!

Das Abschlussfest des Rheinischen Lesefestes »Käpt´n Book« findet in Kooperation mit der Bundesstadt Bonn statt.

Das Galaktische Programm im Überblick:

Bühne “Wüste von Tatooine“

10.15 Uhr Eröffnung
Das Erwachen des Festes

10.30 Uhr – Für Kinder ab 7 Jahre
Autorenlesung – THiLO – “Tiptoi – Star Wars“

12.00 Uhr – Für Kinder ab 3 Jahre
Autorenlesung – Nadia Budde – “Auf keinen Fall will ich ins All“

13.00 Uhr – Für Kinder ab 5 Jahre
Mitmachvortrag – Dr. Carsten Krause und Bernd Lenhart (VDI)
“Professor Technikus und Professor K. Wumm im Weltall“

14.00 Uhr
Choreografie: Monika Kodato – Tanzstudio im Zentrum “Tanz der Jedis“

14.10 Uhr – Für Kinder ab 7 Jahre
Autorenlesung – THiLO – “Tiptoi – Star Wars“

16.30 Uhr – Für Kinder ab 3 Jahre
Lesetheater – Michael Hain – “Quentin Qualle – Die Muräne hat Migräne“

17.30 Uhr – Kampf der Jedimeister– mit Großmeister Thomas Weiß

Bühne “Wald von Endor“

10.00 Uhr – Für Kinder ab 5 Jahre
Lesung – Seenotretter – “Schiffsnotruf aus dem All“

11.00 Uhr – Für Kinder ab 4 Jahre
Autorenlesung – Thomas Engelhardt – “Die wilden Zwerge“

12.30 Uhr – Für Kinder ab 6 Jahre
Autorenlesung – Ferdinand Lutz und Dominik Müller – “Q-R-T“

14.30 Uhr – Für Kinder ab 8 Jahre
Autorenlesung – Ulrich Hub – “Ein Känguru wie du“

16.00 Uhr – Für Kinder ab 5 Jahre
Lesung – Seenotretter – “Schiffsnotruf aus dem All“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s