Magdeburg präsentiert den Luther-Wein

Rechtzeitig zum 500-jährigen Reformationsjubiläum 2017 präsentiert sich Magdeburg mit einem eigenen Lutherwein: Die „Luthertraube“ ist ab sofort in der Tourist Information Magdeburg, Breiter Weg 22, erhältlich. Dabei handelt es sich um einen trockenen Weißburgunder aus dem Jahre 2015, der zu einem Preis von 8,99 € in der 0,75l-Flasche zu haben ist. Hinter der Neuschöpfung steht der Magdeburger Unternehmer Dr. Mike Kersten, der gemeinsam mit der Winzervereinigung Freyburg-Unstrut ‒ dem größten Weinproduzenten des Anbaugebietes Saale-Unstrut ‒ den neuen Lutherwein kreiert hat.

 

martin-luther-796247_1920

Martin Luther – Magdeburgs bekanntester Weinliebhaber – Foto: pixabay / falco

 

Sandra Yvonne Stieger über die Luther-Kooperation:

„Die neue Weinmarke Luthertraube ist eine große Bereicherung für das Sortiment der Tourist Information Magdeburg. Wir freuen uns sehr über die neue Lutherwein-Kooperation, mit der wir vor dem Hintergrund des Lutherjahres 2017 eine wichtige Botschaft in die Welt transportieren wollen: Magdeburg als bedeutendes Zentrum der Reformation wahrzunehmen. Bereits der junge Luther weilte in unserer Stadt. Später, im Jahr 1524, hielt Luther in der Johanniskirche seine berühmte Predigt, mit welcher er die Magdeburger dazu bewegte, geschlossen zum Protestantismus überzutreten. Magdeburg gilt auch als Medienzentrale der Reformation. Es lohnt sich, bei uns auf den Spuren Luthers zu wandeln.“

 

Martin Luther und der Wein ‒ ein Kapitel für sich

Dass Luther selbst ein Weingenießer war, geht aus vielen überlieferten Zitate wie diesem hervor: „Man solle den Gästen einen guten Trunk geben, damit sie fröhlich werden; denn wie die Heilige Schrift sagt: Das Brot stärkt das Herz des Menschen, der Wein aber macht es froh.“ Aus gutem Grund wird die Luthertraube in Magdeburg präsentiert, geschmacklich knüpft sie an die Tradition derjenigen Weine an, die zu Luthers Lebzeiten getrunken wurden.

 

Die Idee zur „Luthertraube“ entfaltete Dr. Mike Kersten bereits im Jahr 2014, nun hat er den köstlichen Magdeburger Lutherwein mit der Winzervereinigung Freyburg-Unstrut zur Markenreife geführt. Bereits seit vielen Jahren bestehen enge Bande zwischen dem passionierten Hobbywinzer und der Familie Boy ‒ und damit auch mit der Winzervereinigung.

 

 

Das sagt der Magdeburger Unternehmer Dr. Mike Kersten über die „Luthertraube“:

„Die Weinsorte Weißburgunder wurde für die neue Wein-Kreation Luthertraube nicht von ungefähr ausgewählt. Genau wie die Ideen Luthers und die Reformation verbreitete sich diese, im 14. Jahrhundert gezüchtete Rebsorte, im 16. Jahrhundert über ganz Europa und erfreut sich heute unter Weißwein-Kennern größter Beliebtheit. Die Luthertraube knüpft damit geschmacklich an die Tradition derjenigen Weine an, die zu Luthers Lebzeiten getrunken wurden und baut eine genussvolle Brücke in unsere Zeit.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s